Traumhaft Verheiratet

 

 

Wie beschreibt man eine Traumhochzeit, wenn einem immer noch die Worte fehlen?

Zuallererst braucht es ein Traumpaar. Ein richtiges Traumpaar, ihr wisst, was ich meine? Nicht so eins aus dem Fernsehen, die immer Friede-Freude-Eierkuchen spielen. Nein, ein Paar, dass sich ohne Worte versteht, die alle Ecken und Kanten des Anderen kennen, die sich streiten können, ohne zu verletzen, die sich immer unterstützen, immer füreinander da sind, einander vertrauen und ohne einander nicht vollständig sind, sich ergänzen. Klingt zu schmalzig? Ist aber toll. Finde ich. Perfekt sind auch diese Traumpaare nicht, aber wer ist das schon? Ist ja auch irgendwie langweilig. Ich finde es einfach nur faszinierend, die inzwischen Drei zu beobachten. Wie sie miteinander umgehen, die Macken des Anderen ertragen und ihn trotzdem auch dafür lieben, immer aneinander denken ( selbst beim JGA) und sich Sorgen umeinander machen. Wie die Augen strahlen, wenn der Partner in den Raum kommt , man alle Entscheidungen zusammen treffen möchte und auch alle Situationen geteilt werden. Denn geteiltes Leid ist bekanntlich halbes Leid und macht es uns nicht auch oft unheimlich glücklich, wenn der Partner glücklich ist? Ich bin eine absolute Romantikerin, glauben mir viele nicht, ist aber auch so. Meine Fotos sollen romantisch, natürlich, lustig und emotional sein. Ich mag keine Hochzeitsbilder, auf denen die Ehe mit Zwang verbunden wird, ich verbinde mit der Ehe Liebe und genau diese möchte ich euch zeigen.

Ich durfte dieses tolle Paar schon eine Weile fotografisch auf ihrem Weg begleiten. Als sie mir sagten, dass sie heiraten würden und mich fragten, ob ich ihre Hochzeit fotografieren möchte, war ich unheimlich stolz und aufgeregt. Aufgeregter, als bei den meisten anderen Hochzeiten. Ich wollte alles richtig machen, Linda und Benny die Bilder geben, die wenigstens ein wenig ihr Glück und ihre Liebe widerspiegeln würden. Leider kann ich immer nur Bruchstücke von einem wunderbaren Tag aufnehmen, aber diese Fotos können das Gefühl des einen Tages, manchmal nur der paar Stunden wieder auffrischen. Fotos lassen uns zurückblicken, uns nachdenken und wieder empfinden. Oft fließen dann noch einmal die Tränen, oder ich sehe ein Lächeln. Unsere Erinnerungen sind die, die bleiben.

Liebe Linda, lieber Benny, danke für diese schönen Erinnerungen, diese schöne Feier und dass ich all diese Momente in eurem Leben für euch festhalten darf. Danke für euer Vertrauen in meine Arbeit und eure Freundschaft. An Linda, die mir immer wieder unbewusst zeigt, wie wichtig es ist, den Partner zu akzeptieren und verzeihen zu können. An Benny, der mir zeigt, dass man nicht alles auf die Goldwaage legen sollte und mit etwas Witz und etwas Charme, alles wieder gut wird. Jedenfalls meist.

Und jetzt darf ich euch eine kleine Auswahl der Paarbilder zeigen:

 

 

 „Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.“ – Albert Schweitzer

 

Facebook
Facebookinstagram

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>