Willkommensfest Paulina

 

Der 1. Geburtstag ist für die Kinder und die Eltern sehr aufregend. Der erste richtige Geburtstag, an denen das Kind aktiv teilnimmt und viele Verwandte und Bekannte zusammen kommen.

Es gibt viele Möglichkeiten, den ersten Geburtstag zu zelebrieren. Wir haben den ersten Geburtstag unserer Tochter ganz klassisch mit Kuchen und Kerzen gefeiert. Da die süße Paulina aber im wunderbaren Sommer Geburtstag hat und ihre Tanten auch noch wunderbare Wedding-Planner sind, was liegt da näher, als aus dem ersten Geburtstag von Paulinchen ein wunderbar dekoriertes Willkommensfest zu machen, inklusive einer tollen Rede von Silvia.

Und um die Traumacher zu zitieren, was so ein „Willkommensfest“ ist:

Unsere Paulina wird 1 Jahr. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist. Da kamen alle Verwandten, Bekannten, Freunde und Freundesfreunde aus allen Teilen der Republik, um das kleine Mädchen gebührend zu feiern. Einige von den Weitangereisten sehen an diesem Tag die Kleine zu ersten Mal und so kam auch gleich die Idee, diesen Geburtstag als Willkommensfest zu gestalten.
Denn auch außerhalb der Kirche gibt es Möglichkeiten, ein Kind zu begrüßen und feierlich in die Gemeinschaft aufzunehmen.
Eine solche Segens- oder Willkommensfeier kann viele kreative Formen annehmen und natürlich auch mit einer Trauung verbunden werden.
In unserem „Fall“ fand zwar keine Trauung statt, doch die Eltern ließen es sich nicht nehmen, der kleinen Paulina auf diese Weise zu zeigen, dass sie herzlich willkommen ist. Paten kamen zu Wort, Freunde ließen Luftballons mit Wünschen steigen und die Großeltern gaben ein Ständchen und kleine Geschenke, die unsere Paulina immer an ihren ersten Geburtstag erinnern sollten.
Bei so einer Zeremonie können die Eltern entscheiden, ob sie im großen oder kleinen Kreis feiern möchten, bei Ihnen zu Hause oder an einem Ort Ihrer Wahl.
Sie können sich Paten für ihr Kind aussuchen und ihm zusammen ein großes Geschenk machen: Das Versprechen Ihr Kind stets zu lieben und nie allein zu lassen.
So geschehen auch bei Paulina, bei deren Willkommensfest wir unsere Ideen, die Dekoration und das Konzept umsetzen durften. Vielen Dank an die Eltern für euer Vertrauen!
Auch wir wünschen der Süßen alles Liebe – und wer weiß – vielleicht dürfen wir ja auch ihr Fest zum Erwachsenwerden mitgestalten. Aber bis dahin ist ja noch gaaaanz viel Zeit.

Schaut doch mal bei den den Traumachern rein!

Die Traumacher

 

Facebook
Facebookinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.