Verlobt im Schnee

 

 

Schnee, der so selten war in diesem Jahr, Sonnenschein, ein wunderbares Paar, ein toller Hund und ganz, ganz viel Spaß und Liebe, mehr brauchte ich nicht für das tolle Engagement Shooting von Lisa und Micha.

So genannte Engagement-Shootings sieht man inzwischen „an jeder Ecke“. Doch was hat ein Verlobungsshooting für einen Sinn, fragen mich viele Paare:

Aus Fotografen – und auch Brautpaarsicht gibt es nur Vorteile. Ihr könnt euch viele Fotografen anschauen und Fotobücher durchblättern. Natürlich wisst ihr dann ungefähr, was ihr für Fotos erhalten werdet und ob der Fotograf euch sympathisch ist, aber eine gewisse Unsicherheit bleibt immer noch: “ Werden unsere Fotos auch so, wir haben so etwas noch nie gemacht.“ Genau diesen Satz höre ich bei fast jedem Vorgespräch. Und diese Unsicherheit kann man bei einem Verlobungsshooting einem zukünftigen Brautpaar prima nehmen. Dann merken die Paare, wie locker, lustig und toll ein Shooting sein kann. Kein steifes „nur-für-die-Kamera-posen“. Es geht, genau wie bei dem Hochzeitsshooting, um euch! Nur um euch. Ihr dürft theoretisch machen, was ihr wollt. Ich möchte euch als Paar, als Verliebte, als Freunde und Familie dokumentieren. Das Wichtigste aber: Es soll einfach unheimlich viel Spaß machen. Ihr lernt mich noch besser kennen und wie ich arbeite, habt schon tolle Paarbilder und ein wenig Übung für den großen Tag!

Ich hoffe genau das und noch viel mehr sieht man auf den Bildern von Lisa und Micha, ich freue mich schon so auf die Hochzeit der Beiden.

Viel Spaß beim Anschauen!

 

 

Facebook
Facebookinstagram